Browse Category

Huwiler

Schmerzende Knie und das Radfahrer Monument

13.03.16, Zügeltag

Umzugskartons, ein paar Möbelstücke, 9 Velos. Man stelle sich das mal vor – 9 Velos! Alle stehen fein säuberlich aufgereiht in unserem Reiheneinfamilienhaus und warten auf den Umzugstag. Dann ziehen wir in eine 2.5 Zimmerwohnung. “Reduktion auf das Wesentliche” ist unser Mantra.

IMG_5460

 

Ich nehme mehr als 100 Dinge mit in die neue Wohnung. Viel mehr als ich wirklich benötige.

Welche paar Dinge würdest Du mit auf die Insel mitnehmen?

Keep Reading

Sieg um jeden Preis? Der Preis ist heiss!

IMG_3844
Spine Race führt über den Pennine Way

Anfang 2015 nahm ich zum dritten Mal am Spine Race teil. Erschöpft und emotional leer habe ich nach knapp 200 Kilomeer während der dritten Nacht das Rennen abgebrochen.

Der Entscheid viel mir nicht sehr schwer. Alles fühlte sich leer an. Kein Grund war mehr da um weiter zu gehen. Ich hätte mich bei schweren Verhältnissen voraussichtlich nicht einmal selber retten können.

 

 

Nach 200km auf dem Penine Way

Ein paar Wochen später, als ich wieder zu laufen begann, fühlte Schmerzen am ganzen unteren Körper. Selbst wenn ich auf meiner flachen fünf Kilometer Runde lief, schmerzten meine Füsse, die Leiste, der untere Rücken. Am Morgen wenn ich aufstand dauerte es eine gefühlte Ewigkeit bis die Schmerzen vergingen. Die Schmerzen waren schwer zu deuten, sie waren diffus, ich konnte nicht sagen woher sie kamen und vor allem weshalb ich sie hatte. Es war keine akute Entzündung.

Es zog, es biss und es stach. Es war einfach alles, nur nicht schmerzfrei. Keep Reading

Level VII, kurz vor der Umsetztung

UiUiUiUiUiiiiiiiiiii

Die Stunde naht! Noch 12 Stunden bis zum Start des Project fifty, dies mit dem langen Lauf in den Bergen. Die Stunde in welcher ich meinen Plan in Scuol zu starten und in Richtung Gotthard und weiter in Richtung Simplon zu laufen umsetzten will, kommt unaufhaltsam näher.

Ein Blick auf  die Wetterberichte bestätigen, dass kein bis wenig Schnee in den Bergen liegt, die Wetterprognosen versprechen wenig Regen, alles was mein Herz begehrt. Keep Reading

LEVEL IV: die Annäherung und ihre Hürden

Die Annäherung an das
Datum meines Projektstartes legt mir einige Herausforderungen in den Weg. Es ist jdoch nicht so,
dass ich mich um diese kümmern müsste.
Es sind primär Herausforderungen die mich
in meiner Lebensvision, meinen Werten und meinen ethischen Fragen bewegen. Deshalb kümmere ich mich darum.

Keep Reading

  • 1
  • 2